Du wirst niemals bereit sein, um mit Deinem Business zu starten. Der Tag, an dem Du aus dem Bett springst und schreist, dass Du nun selbstbewusst genug bist, wird nicht kommen. Es geht darum, ins Unbekannte zu springen und zu vertrauen und in die kontinuierliche Umsetzung zu gehen.

Falls Du gerade Dein Business gegründet hast oder Dein Business starten, willst, aber zu viele Ideen, gar keine Idee oder die eine Idee hast, darfst Du die bei Unsicherheit die folgenden drei Fragen stellen, die Dir dabei helfen zu starten, bevor Du bereit bist:

1. Welche Informationen fehlen Dir?

„Start before you are ready“ bedeutet NICHT, dass Du blind oder ignorant irgendetwas startest, sondern Dich vorab gut informierst über Deine Business-Idee und Deinen Markt. Allerdings ist es wichtig nicht in diesem „Vorbereitungsprozess“ hängen zu bleiben. Denn sonst wird er schnell zu einer Ausrede, wieso Du noch nicht so weit bist, an den Markt zu gehen. Entferne Dich von Perfektion und verstecke Dich nicht hinter Websites oder Bücher. Um wirklich mit dem Prozess des Business-Aufbaus zu starten, brauchst Du Mitspieler, die Dir Feedback geben. Eine Reflexion eben. Gehe raus. Sprich mit Menschen. Präsentiere Dich. Verkaufe Dein Produkt.

Wenn Du, bevor Du startest in einer „Research-Phase“ bist, verbinde sie mit einem Ziel, damit Du nicht wahllos durchs Netz surfst und Dich in den weiten des Internets verlierst. Das ist vergleichbar mit dem google von Krankheiten. Wenn Dein Zeh wehtut und Du Google fragst, kannst Du daran sogar kaputt gehen. Also: Nicht zu viel suchen und Dich verlieren, sondern mit einem festen Ziel arbeiten.

2. Hast Du zu wenig Erfahrung?

Erfahrung bekommst Du nicht durch surfen im Internet, sondern durch Umsetzung. Was wäre, wenn Du Deine Leistung erstmal kostenfrei oder zu einem geringen Preis anbietest, um Erfahrung zu sammeln? Was wäre, wenn Du erstmal ein Praktikum machst, um zu schauen, ob Du Spaß an Deiner (zukünftigen) Business-Idee hast? Ich habe zum Anfang meiner Laufbahn diverse Praktika bei Unternehmern absolviert und durfte dort so viel Erfahrung sammeln.

3. Brauchst Du einen Schritt-für-Schritt-Plan?

… den habe ich mir selbst so viele Jahre gewünscht. Heute, nachdem ich 3 Unternehmen aufgebaut habe, habe ich einen solchen Plan für #classyladies kreiert. Einen ganzheitlichen Classy Business Plan, der Dir dabei hilft Dein nachhaltig erfolgreiches Business aufzubauen. Von der Ideenfindung bis hin zur Mitarbeiterführung. Schau Dir dazu gerne das kostenfreie Online-Training an, das ich passend dazu für Dich aufgenommen habe: www.lea-ernst.com/business-workshop.

 

itunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/classy-confidence-dein-podcast-f%C3%BCr-mehr-female-empowerment/id1370472504?mt=2

Spotify: https://open.spotify.com/show/1q1jQt1mU6lnmcDd4wzSZV?si=4lz8kSThRiyZlJQeT7JliQ

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCfi6hKzNvhe1V6FjtqqG0eA?view_as=subscriber

Höre jetzt unbedingt gleich rein und nimm Dir neue Energie und Inspiration für Deine erfolgreiche Woche mit.

In Liebe,

Lea

Höre Dir jetzt den Podcast bei iTunes an, wenn Du die Folge lieber hören magst:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.