Einer der größten Gründe für unser scheitern im Business ist wohl, dass wir Angst davor haben nicht mehr von unseren Lieben geliebt und von unserem Umfeld akzeptiert zu werden. Die folgende Einsicht hilft Dir dabei, Dich auf Deinen Weg zu fokussieren – egal was andere Menschen sagen.

 

„Du musst da durch“. Diesen Satz hast Du möglicherweise schon mal gehört. Du musst damit klar kommen eine gewisse Zeit nicht geliebt zu werden, um später den Respekt der anderen zu gewinnen. Da ist viel wahres dran.

"Wissen ist heute nichts mehr wert. Das Kn ow-How der Umsetzung hingegen Goldwert." - Lea Ernst

Wir hören es immer wieder und verstehen es irgendwo auch vor allem in den guten Zeiten. Wenn dann allerdings Missgunst, Hate und Angriffe eintrudeln, sieht das ganze schon ganz anders aus. Dann wird es ein Rückschlag geben. Nein. Nicht nur einen. Sondern sehr sehr viele. Vor allem, wenn Du mit neuen Projekten startest.

Wenn wieder Hate auf Dich eintrudelt, darfst Du Dir folgendes merken: Hate kann nur von unten nach oben gerichtet sein und niemals anders herum. Du bist in der stärkeren Position. Du stehst ehrenvoll auf dem Hügel, auf dem Weg zum Berg und hast es nicht nötig, zu kämpfen. Ein Elefant muss auch nicht mit einer Ameise kämpfen, weil sie blöd findet, dass er trötet. Er geht drüber oder tritt versehentlich drauf. Es ist ihm scheißegal.

Ein praktischer Tipp für Dich: Werde Geheimagent. Du bist auf geheimer Mission und erzählst niemanden von Deinem Tun. Du machst Dein Insta Live mit einer großen Selbstverständlichkeit. Du machst Deine öffentlichen Akquisegespräche easy. Wenn Dich jemand fragt, wie es läuft, sagst Du: Gut, danke. Einfach machen und nicht erzählen. Die Mission is completed, sobald Du die ersten Erfolge feiert und Dein Umfeld sieht, dass sie mit ihrem Geschwätze im Unrecht waren, was sie niemals zugeben würden. So minimierst Du Hate.

 

In Liebe,

Lea

 

Höre Dir jetzt den Podcast bei iTunes an, wenn Du die Folge lieber hören magst:

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhalte eine kurze Mail, wenn ich auf Deinen Kommentar geantwortet habe. Ich freue mich auf Deine Gedanken!!