„Ich kann nicht mehr“. Ziemlich sicher bin ich mir, dass Du diesen Satz schon mal gehört oder gedacht hast. Der eine Punkt, wo du das Handtuch schmeißen willst und keine Lust mehr hast weiterzumachen – den hatten wir alle schon mal. Warum Du Dich ab heute immer wieder bewusst genau in solche Situationen bringen darfst, erwartet Dich im Folgenden.

Die Magie beginnt außerhalb Deiner Komfortzone. Das hast Du sicherlich schon mehrfach auf irgendwelchen Motivationsseiten gelesen. Und weißt Du was? Es stimmt.

Oft bekomme ich die Frage: „Wie kann ich mich am schnellsten weiterentwickeln?“ Indem Du Dich immer wieder bewusst in Situationen beginnst, die Dir extrem unangenehm sind und die zu Deinem Weg passen. 

Denn dadurch verschiebt sich Deine magische Persönlichkeitsgrenze und Du wirst größer. So können wir uns das vorstellen. Das bedeutet, dass Du mutig Entscheidungen triffst und riskierst, dass Menschen Dich für komplett bescheuert erklären. "Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern zu viele Ausreden im Kopf." - Lea Ernst

Zudem machen Dich solche Erfahrungen zu einem interessanteren Menschen. Menschen kaufen Emotionen und Geschichten und keine Produkte. Welche Geschichte erzählst Du bzw. Dein Produkt? Ich bspw. habe mir für Interviews und Keynotes für unterschiedliche Bereiche mind. 2 Geschichten zurecht gelegt, die passen. Denn ich möchte Menschen berühren und zur Transformation inspirieren.

Darüber hinaus löst Du Blockaden in einzelnen Bereichen Deines Businesscircles auf, die Dich daran hindern das Business und Leben zu haben, das Du wirklich haben willst. Wenn Du bspw. Schwach im Bereich Finanzen bist, darfst Du Dinge tun, die für Dich total outrageous und verrückt sind. Wenn Du so reflektiert bist und weißt, dass Du ein sehr geiziger Mensch bist, dann gib dem Musiker am Straßenrand doch einfach mal 20€ oder der Bedienung im Restaurant den Betrag auf der Rechnung als zusätzliches Trinkgeld. Oder Du hast ein Thema im Bereich „Bewusstsein“ hast größte Angst davor auch mal im Mittelpunkt zu stehen. Was wäre richtig absurd? Sich auf der Kölner Domplatte hinzustellen und einfach zu tanzen.

Das mag sich alles lächerlich und absurd anhören. Das macht allerdings den langfristigen Unterschied – indem Du Dich eben genau gezielt in solche Situationen begibst.

Genau so ein Erlebnis hatte ich 2016 als ich mich entschieden habe ein Meditationsretreat 10 Tage lang in Kambodscha zu machen. Mehr dazu gibt es in der Podcastfolge auf YouTube, Spotify oder itunes.

 

In Liebe,

Lea

 

Höre Dir jetzt den Podcast bei iTunes an, wenn Du die Folge lieber hören magst:

 

 

 

 

Du willst Dein Business auf das nächste Level bringen oder endlich Dein eigenes Baby starten?

Dann sichere Dir JETZT Deinen kostenfreien 3-teiligen Videokurs inkl. Deines Playbooks, um das Business zu haben, das Du verdienst.

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Ich werde niemals Deine Email Adresse an Dritte weitergeben. Du kannst Dich jederzeit sicher wieder austragen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhalte eine kurze Mail, wenn ich auf Deinen Kommentar geantwortet habe. Ich freue mich auf Deine Gedanken!!