Warum ich ein großer Fan davon bin Muster zu erkennen, diese zu analysieren und daraus dann Best Practices abzuleiten, erfährst Du hier:

Im Business-Kontext darfst Du Dir hierfür erfolgreiche Unternehmer/innen anschauen, die schon da sind, wo Du sein willst.

Weißt Du, was alle erfolgreichen Unternehmer/innen gemeinsam haben? Alle sind zu 100% von sich selbst und von dem was sie tun überzeugt.

Sie glauben, dass sie den Menschen mit denen sie arbeiten wirklich helfen können. Sie glauben, dass das was sie tun, einen Mehrwert für die Welt bietet. Sie trauen es sich selber zu.

Genau dieselben Gedanken solltest auch Du haben!

Leider haben die meisten Menschen noch viel zu oft ein total verzerrtest Selbstbild – auch bei mir war es lange Zeit so.

Verzerrte Selbstwahrnehmung ist extrem gefährlich im Business.

Im Alltag begleiten uns so viele Gedanken. Es ist leider so, dass die meisten unserer Gedanken in Bezug auf die Selbstständigkeit und den Business-Aufbau oft sehr negativ sind.

Das ist gefährlich und destruktiv.

Der allererste Schritt zur Veränderung Deiner Gedanken ist, sich über negative Gedanken bewusst zu werden.

Beobachte Deine Gedanken – werde Dir darüber bewusst, wie Du über Dich denkst.

Im nächsten Schritt darfst Du proaktiv positive Gedanken hinzufügen und Dir immer wieder sagen, wie gut Du bist und wie sehr Du den Menschen hilfst mit dem was Du machst.

Erzähle Dir selbst den ganzen Tag, dass Du die Geilste bist – bei allem was Du tust.

Durch positive Gedanken förderst Du Deine Selbstliebe. Sprich Dir gut zu, baue Dein Selbstvertrauen auf und vertraue auf Deine Fähigkeiten.

Egal vor welcher Herausforderung Du gerade stehen magst – Du schaffst das!

#classyladiesmachenbusinessanders

Du hast auch die Möglichkeit die Podcast-Folgen zu hören oder zu sehen. Klicke dafür auf Folgendes:

 iTunes

Spotify

YouTube

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published.