Die Auswahl an Online-Marketing Überflutungen explodiert regelrecht. Wahrscheinlich stellst Du Dir oft die Frage: Lohnt es sich für mich überhaupt noch den Online Kanal zu bespielen? Gehe ich da nicht unter? Was könnte ich stattdessen tun?

Wenn Du gerade beim Lesen ein inneres Nicken hattest, stellst Du Dir die richtigen Fragen. Egal, was Du mit dem Deinem Business tust, Du darfst Dir immer die Frage stellen: Wie kann ich es anders oder besser machen als andere es machen? Wie kann ich mich abheben. Das kannst Du alleine durch die Wahl des Marketingkanals wunderbar tun.

Meiner Meinung nach führt das richtige, respektvolle Bespielen beider Kanäle zu massivem Erfolg. Es ist ignorant zu sagen: Ich baue mir meine Online-Präsenz nicht auf, weil es ja jeder macht. Klopf, klopf, das ist die Zukunft! Oft hören wir Fragen wie: In welche Kapitalanlagen kann ich mit wenig Startkapital investieren? Definitiv in Deine Online Reichweite, die Du ebenfalls organisch wachsen lassen kannst ohne einen Cent. Denn Social Media Auftritt ist eine Währung. Es ist fahrlässig die Augen zu verschließen und das Geld auf der Straße nicht aufzuheben. Diesen Kanal musst Du als moderne Unternehmerin bespielen!

Back to the Roots: Der Offline Kanal wird in unserer automatisierten, schnelllebigen Zeit plötzlich wieder attraktiv. Es gibt für Dich keine Ausreden mehr keinen Umsatz mit Deinem Business zu machen. Versteck Dich nicht hinter Deinem Laptop und hoffe, dass der Algorithmus Dein bester Freund wird, sondern gehe unter Menschen und knüpfe Kontakte.

Was tun, wenn gar nichts geht? Stell Dich in die Straße und mach Kaltakquise!! Mach eine Welle!! Ich habe damals mit meiner Immobilienfirma sogenannte Property Nights veranstaltet, wo wir soziale Pflegeimmobilien für den Privatanleger mit unseren Partnern vorgestellt haben. Unser Ziel war es die größte Property Night ausschließlich mit echten Interessenten in der Villa Kennedy in Frankfurt zu machen. Ein paar Wochen vor Beginn hatten wir gerade mal die Hälfte und ich war so abgefuckt.

So rief ich alle meine #classylady Freundinnen zusammen und wir stellten uns in die Straßen Frankfurts und sprachen Menschen an und luden Sie ein. Die Hütte war am Ende des Tages brechend voll und wir verkauften Immobilien.

Du hast immer die Wahl. Verantwortung abgeben oder das so wütend sein, dass Du alles tust! Du bist in der Verantwortung für Deine Ergebnisse. Koste es, was es wolle.

In Liebe,

Lea

 

Höre Dir jetzt den Podcast bei iTunes an, wenn Du die Folge lieber hören magst:

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erhalte eine kurze Mail, wenn ich auf Deinen Kommentar geantwortet habe. Ich freue mich auf Deine Gedanken!!